3-Seen-Runde & Nocky Flitzer auf der Turracher Höhe

Das perfekte Ausflugsziel für Familien!

Zuerst einen genussvollen und ausgiebigen Spaziergang rund um drei super schöne Bergseen und danach pure Action auf der (Sommer)-Rodelbahn – klingt nach Spaß, nicht?


Inhalt:

  • Die 3-Seen-Runde
  • Nachwandern (Route & Daten zur Tour)
  • Der Nocky Flitzer
  • nützliche Tipps

3-Seen-Runde


Diese wunderschöne Region in den Nockbergen (Gurktaler Alpen) bietet viele tolle Highlights – nicht nur für einen Tagesausflug, sondern auch für einen spannenden Kurzurlaub. Zwei davon, und bestens geeignet für Familien, sind definitiv die 3-Seen-Runde und der Nocky Flitzer.

Der Alpenpass Turracher Höhe liegt auf 1795 m Seehöhe – hier befindet sich auch die Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark.


Die 3-Seen-Runde

Rund um den Turrachsee gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten. Wir starten die 3-Seen-Runde nördlich des Sees nahe der Kornockbahn und folgen den Schildern im Uhrzeigersinn.

Hier ein Foto von unserem Startpunkt mit Blick auf den Turrachsee:

3-Seen-Runde


Gleich zu beginn führt der leicht ansteigende Weg weg vom See, hinein in einen lichten Wald. Entlang der breiten Schotterstraße, vorbei an ein paar entspannten Kühen, wandern wir in Richtung Schwarzsee.

20150628_115829

IMG_20160714_181645


Der Schwarzsee ist mein persönlicher Liebling der drei Seen. Er liegt ganz ruhig inmitten dieser wunderschönen Natur, umgeben von einem Moor das teilweise ganz abenteuerlich über Holzstege überquert werden muss.

Besonders für Kinder ist es ein Highlight auf dieser Wanderung, das Moor über Bretter und Steine zu überqueren. 😉

20150628_130250

20150628_121607

3-Seen-Runde


Nach einem kleinen Stärkungs-Picknick, machen wir uns auf um den Nächsten und Letzten der drei Seen zu entdecken – den Grünsee.

Und wirklich – er ist tatsächlich Grün. Drei Seen ganz unterschiedlicher Farbe und eine duftende Landschaft aus Lärchen- und Zirbenwäldern. 🙂

20150628_140053

20150628_141021


Nachwandern

Route

Die Route die wir gegangen sind (wie oben beschreiben), führt dich entlang des Weges im Uhrzeigersinn.  Man kann aber den Weg auch in die andere Richtung gehen, wie zum Beispiel hier auf Bergfex beschrieben.

Route 3-See-Runde Turrach


Daten zur Tour

  • Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
  • Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
  • Länge:  ca. 7 km
  • Höhenmeter: ca. 180 m
  • Höchster Punkt: 1877 m
  • Ausgangspunkt:
    • Parkplätze am Turrachsee vorhanden (z.B. nahe der Kornockbahn)
  • Einkehrmöglichkeiten:
    • Viele verschiedene Einkehrmöglichkeiten rund um den Turrachsee (z.B. Jägerwirt)

Der Nocky Flitzer

Eine weitere Attraktion für Groß und Klein ist die (Sommer)-Rodelbahn im Süden des Turrachsees bei der Panoramabahn – der Nocky Flitzer.

Nocky Flitzer Turracher Höhe

Mit dem Lift geht’s den Berg hinauf und mit dem blauen Flitzer wieder zurück hinunter. Es macht uns so viel Spaß (nicht nur den Kindern), dass wir beschließen am nächsten Tag gleich noch einmal hier her zu kommen.


Nocky Flitzer Turracher Höhe

Nocky Flitzer Turracher Höhe

Es handelt sich hierbei nämlich um eine Rodelbahn auf der man, wenn man möchte, schon richtig ordentlich gasgeben kann. 😉


Zusätzlich hat man von der Bergstation der Panoramabahn einen tollen Ausblick über den Turrachsee und für die jungen und junggeblieben Besucher gibt es hier auch einen kleinen Spielplatz.

Außerdem kann man auch einen Abstecher zum Gipfelkreuz der Panoramaalm (2000m) wagen, es liegt direkt hinter der Bergstation.

Nocky Flitzer Turracher Höhe


Tipps

Tipp: Mit der Butler Card kann man von Mitte Juni bis Ende Oktober einige „Schmankerl“ kostenlos in Anspruch nehmen. Wie zum Beispiel kostenlose Nutzung der Seilbahnen, die Fahrt mit dem Nocky Flitzer (2 mal), verschiedene geführte Wanderungen… – Diese Card bekommt man bei ausgewählten Unterkünften gratis dazu.

Tipp: Ist dir die 3-Seen-Runde zu lang oder vielleicht zu kurz? Kein Problem! Es gibt auch andere Touren mit dem selben Ausgangspunkt.

3-Seen-Runde

Tipp: Mit dem Nocky Flitzer kann man auch im Winter fahren. 😉

Unterkunft Tipp: Uns hat es auf der Marktlalm im Almhüttendorf sehr gut gefallen. Vor allem weil es dort auch Hütten mit Platz bis zu 14 Personen gibt – und das brauchen wir für ein Familienwochenende. Außerdem ist hier die Butler Card für alle Personen im Hüttenpreis inklusive.



Na, warst du schon mal auf der Turrach und bist mit dem Nocky Flitzer den Berg hinunter gesaust? Was ist denn deine lioebste (Sommer)-Rodelbahn? Ich freu mich schon auf dein Kommentar, oder schreib mir ein E-Mail: Kontakt

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann TEILE IHN!

Noch mehr Abenteuer gefällig? Na dann folge uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Viel Spaß ❤

Eva

Eva, 24 - ACHTUNG gefährlich - 1.DAN im Judo! Hallo, ich bin die ältere - aber trotzdem kleinere - Schwester vom Freizeit- & Reiseblog Days Weekends & More. Außerdem bin ich wohl die "Planerin" von uns zwei Mädels, ich könnte stundenlang einfach nur Routen festlegen, Wanderungen heraussuchen und To-Do Listen erstellen - deshalb studiere ich wohl Logistik. :) Ich liebe es einfach draußen zu sein und die Vielfalt der Natur zu entdecken, es gibt wohl kaum einen Nationalpark auf dieser Welt den ich nicht unglaublich gerne mal besuchen würde. PS: Leckeres Essen ist mir auch ziiiiemlich wichtig. ;)

Kommentare, Kommentare, Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s