Kajak fahren auf der Mur – Erste Paddel-Erfahrungen

Kajaken auf der Mur

Spontane Ideen sind meistens die Besten! Und so auch vergangene Woche unser Kajak-Trip auf der Mur.

Ok, ich geb’s ja zu, es waren gar nicht meine aller ersten Paddel-Erfahrungen, aber wohl meine ersten „richtigen“. Gleich zwei Profis haben uns auf unserem Ausflug begleitet und uns diesen super coolen Sport etwas näher gebracht. Vielen Dank dafür Lena und Bernd. 🙂

Wie es mir dabei ergangen ist, kannst du diesmal nicht nur lesen, sondern auch sehen – ich hab für dich nämlich einen kleinen Ausschnitt von meinem Erinnerungsvideo hochgeladen. Viel Spaß!


Inhalt:

  • Kajak-Abenteuer auf der Mur
  • Video Ausschnitt
  • Fazit

Kajak fahren auf der Mur


Paddeln auf der Mur

Am frühen Vormittag machen wir uns auf den Weg zur Einstiegsstelle Weinzödl im Norden von Graz. Hier gibt es eine Staumauer und davor ist die Mur schön ruhig und somit perfekt geeignet für blutige Anfänger wie uns.

Bevor es aber so richtig losgehen kann, brauchen wir natürlich noch eine passende Ausrüstung. Diese dürfen wir uns vor Ort von unseren Begleitern ausborgen – jeder bekommt ein Kajak, ein Paddel, einen Neoprenanzug, einen Helm, Schwimmweste und Trockenjacke.

Kajak fahren auf der MurKajak fahren auf der MurKajak fahren auf der Mur


Jetzt aber ab auf’s Wasser!

Nur noch ein schnelles Briefing und schon kann es los gehen. Aller Anfang ist schwer, aber auch wenn ich mich ständig – unfreiwillig – im Kreis drehe macht es tierisch viel Spaß. Zuerst spielen wir gleich mal eine Runde Kanupolo um uns ans Boot zu gewöhnen und ein Gefühl für’s paddeln zu bekommen. Und dann fahren wir Flussaufwärts

Ok, alles klar, jetzt hab ich raus…. ohhh, nein doch nicht…. aber jetzt…. oje, wieder eingedreht. Es dauert eine Zeit lang, aber Übung macht den Meister und ich werde immer besser und besser.

Ganz schön anstrengend, nach ungefähr 40 Minuten drehen wir schließlich um, nachdem einer von uns – unfreiwillig – ein kleines bisschen baden gegangen ist. 😉 Nun folgt der etwas leichter Teil – Flussabwärts. 😉 Nach ca. 20 Minuten kommen wir fix und fertig wieder beim Ausgangspunkt an.

Kajak fahren auf der MurKajak fahren auf der MurKajak fahren auf der Mur


Wow, was für ein Abenteuer! Es hat so viel Spaß gemacht. Jetzt müssen wir nur noch unsere Boote plus Zubehör wieder richtig verstauen. Dafür wird erst mal das Wasser aus den Booten geleert und anschließend bringen wir die Kajaks zurück zum Container.

Jetzt schnell umziehen und dann gehen wir noch alle zusammen Pizza essen. Zum Glück haben wir trockene Unterwäsche und ein Handtuch dabei, denn jetzt im Herbst ist es trotz Sonne schon richtig frisch draußen.

Kajak fahren auf der Mur


Das Video

Ich hab diesmal auch ein Erinnerungsvideo geschnitten, hier gibt’s auch für dich eine kleine Kostprobe von meinem Video:

Ok, ja ich geb’s zu – das sind meine besten Momente gewesen, ich bin definitiv nicht immer so gut gepaddelt wie in diesem Teil des Videos. 😉


Fazit

Uns hat alles zusammen wirklich wahnsinnig gut gefallen – die Perspektive vom Wasser aus, die Natur mit den bunt gefärbten Bäumen am Flussrand, der sportliche Nebeneffekt und natürlich auch die super lässige Gesellschaft.

Ich kann also mit Sicherheit sagen: Das war nicht das letzte Kajak in das ich gestiegen bin, um einen Fluss entlang zu paddeln oder einen See zu erkunden! Wie schön, immerhin schon die zweite Sportart – nach dem Klettersteig gehen – die ich dieses Jahr für mich entdeckt habe.

Von mir gibt’s also für dich eine absolute Kajak-Ausprobier-Empfehlung! 🙂


Na, hast du auch Lust auf’s paddeln bekommen? Alle Infos rund ums kajaken in und um Graz findest du auf der Homepage vom Kanu Club Graz.


Hast du auch schon erste Kajak-Erfahrungen sammeln dürfen? Oder würdest du gerne welche sammeln? Ich freu mich schon auf dein Kommentar/ dein Feedback – oder ein E-Mail von dir in meinem Posteingang: Kontakt

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann TEILE IHN!

Noch mehr Abenteuer gefällig? Na dann folge uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch so einige richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Viel Spaß ❤

Eva

Eva, 24 - ACHTUNG gefährlich - 1.DAN im Judo! Hallo, ich bin die ältere - aber trotzdem kleinere - Schwester vom Freizeit- & Reiseblog Days Weekends & More. Außerdem bin ich wohl die "Planerin" von uns zwei Mädels, ich könnte stundenlang einfach nur Routen festlegen, Wanderungen heraussuchen und To-Do Listen erstellen - deshalb studiere ich wohl Logistik. :) Ich liebe es einfach draußen zu sein und die Vielfalt der Natur zu entdecken, es gibt wohl kaum einen Nationalpark auf dieser Welt den ich nicht unglaublich gerne mal besuchen würde. PS: Leckeres Essen ist mir auch ziiiiemlich wichtig. ;)

4 thoughts on “Kajak fahren auf der Mur – Erste Paddel-Erfahrungen

  1. klingt nach Spaß 🙂
    ich war auch dieses Jahr das erste Mal Kajak fahren, im Sommer in den Bretagne, da wars aber zum Glück so warm, dass man danach noch Baden gehen konnte und Spaß gemacht hat es natürlich auch, obwohl das Paddeln noch nicht so gut geklappt hat
    liebe Grüße

    1. Hallo Melli,
      Ja total! 🙂
      Ich muss unbedingt nächstes Jahr wieder gehen – Sommer klingt gut. Und Bretagne auch. 😉
      Bei mir war’s auch recht holprig das paddeln, aber das wird schon noch.
      Liebe Grüße,
      Eva

    1. Hallo Gert,
      wow, cooles Video und schöner Beitrag! Du hast vollkommen recht, die Perspektive ist toll, obwohl ich ja eben nicht Graz gesehen habe, aber die umliegenden bunten Herbstbäume und das in der Sonne glitzernde Wasser waren auch wunderschön.

      Meine Ausfahrt war sicherlich ein bisschen ruhiger als deine, super zum Anfangen eben – aber ich muss sagen, es war trotzdem schon ziemlich anstrengend. Da frag ich mich wirklich wie es im Wildwasser so zugeht. 😉

      Liebe Grüße,
      Eva

Kommentare, Kommentare, Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s