Chili’s Bucket List: Besuche beim Züchter und ganz viel knuddeln ✔

Erst in 2 Tagen zieht meine kleine Maus bei mir ein, aber trotzdem ist der 1. Punkt auf meiner Ich zeig‘ meinem Welpen „Chili“ die Welt – Bucket List schon erledigt.

Den Punkt „Besuche beim Züchter und gaaaanz viel knuddeln“ habe ich nicht nur einmal, sondern ganze 5 Mal erledigt. Deshalb erwarten dich in diesem Beitrag super viele Fotos von Chili – von ihrem 1. Tag bis zur ihrer 7. Lebenswoche. Also los geht’s 🙂


1. Besuch | Züchter kennenlernen

Bei meinem 1. Besuch war Chili ungefähr -2 Wochen alt, denn sie war noch im Bauch von ihrer zuckersüßen und wunderschönen Mama Angie. Bei diesem Besuch durfte ich die Züchterin samt Familie kennenlernen. Sie haben 4 Aussies und eine kleine Chihuahua Hündin – Mia.

Ich war durch und durch begeistert, hab mich pudelwohl gefühlt und wusste sofort: diese Zucht und keine Andere!


2. Besuch | Chili ist 2 Tage alt

Bei meinem 2. Besuch war Chili gerade mal 2 Tage alt, ich durfte sie und ihre 6 entzückenden Geschwister allerdings schon durch ein Fenster ansehen. Ich konnte kaum glauben, dass dieses winzige Hündchen irgendwann um die 20 Kilo wiegen wird, denn mit zwei Tagen erinnern die kleinen eher an ein Meerschweinchen als an einen Hund.

Australian Shepherd Welpe
Chili mit 2 Tagen
Australian Shepherd Welpe
Chili knapp eine Woche

3. Besuch | Chili ist 3 Wochen alt

Als ich Chili zum 3. Mal besucht habe war sie circa 3 Wochen alt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie Ihre Augen schon ein bisschen geöffnet und hat sich schon etwas mehr in Richtung Hund entwickelt. Mein Highlight – ich durfte meine süße zum ersten mal in den Armen halten. Sie hat mich im ganzen Gesicht abgeleckt – einfach zuckersüß! <3

Australian Shepherd Welpe
Fotoshooting – Chili 3 Wochen
Australian Shepherd Welpe
Erstes Mal knuddeln – Chili 3 Wochen

4. Besuch | Chili ist 5 Wochen alt

2 Wochen später machte ich mich schon wieder auf den Weg zu meiner Kleinen. 5 Wochen war sie jetzt alt. Als ich sie sah dachte ich mir nur: wooow, wie schnell sie groß wird! Jetzt sieht sie wirklich schon aus wie ein richtiger Hund und tollt wild mit ihren Geschwisterchen herum. Und natürlich wurde schon wieder riiiichtig viel gekuschelt. Übrigens hab ich bei diesem Besuch auch Eva und Mama mitgenommen, auch die beiden durften mal knuddeln.

Australian Shepherd Welpe
Knuddelzeit – Chili 5 Wochen
Australian Shepherd Welpe
Chili 5 Wochen
SAM_2236.JPG
Knuddelzeit mit Tante Eva – Chili 5 Wochen

5. & letzter Besuch | Chili ist 7 Wochen alt

Vorgestern war ich Chili zum 5. Mal, und gleichzeitig auch zum letzten Mal bevor ich sie am Samstag zu mir nach Hause hole, besuchen. Und ich sag’s dir – ich hab mich bis über beide Ohren in die kleine Maus verliebt. Ihre freundliche, liebenswerte, quirlige und gleichzeitig entspannte Art hat mich einfach „umgehauen“. Ich bin mir zu 100% sicher, dass wir ein super Team werden. 🙂

Australian Shepherd Welpe
Chili 7 Wochen
Aussie Welpe
Chili 7 Wochen

 

Australian Shepherd Welpe
Chili 7 Wochen

 

Australian Shepherd Welpe
Chili 7 Wochen

Ich hoffe dir haben die Fotos gefallen und sie haben dir, genauso wie mir, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. 🙂
Das war mein 1. Beitrag zu meiner Bucket List Ich zeig‘ meinem Welpen „Chili“ die Welt – Bucket List. Und schon ganz bald wird der nächste Beitrag folgen. Ich hoffe du schaust wieder rein und bist dabei, wenn Chili und ich die Welt erkunden.



Wann hast du deinen Liebling zum 1. Mal in den Armen gehalten? Und was war dein 1. Foto von deiner Fellnase? 🐾Schreib doch einfach einen Kommentare und erzähl mir von deinen Erfahrungen, ich freu mich schon drauf!

PS: Noch mehr Abenteuer & Hundeliebe gefällig? Dann folge uns doch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps (schon bald auch mit Hund) sammeln!

Helena

Helena, 19 - ACHTUNG chaotisch! Hallo ich bin die jüngere aber größere Schwester vom Freizeit- & Reiseblog Days Weekends & More. Ich liebe es draußen zu sein, die Natur zu entdecken und ganz besonders liebe ich Tiere - deswegen studiere ich wohl auch Biologie. (: Außerdem bin ich wohl die "Kreative" von uns zwei, ich könnte stundenlang basteln, an kreativ-Projekten arbeiten, musizieren, dekorieren, backen und so weiter... Kurz und Knapp, alles was ich zum glücklich sein brauche ist: meine Katze & mein Hund, meine Familie, die Natur, kreative Freiheit, gutes Essen & mein ganz persönliches Chaos! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere