3D Bogenschießen mit der Familie – Ein Wochenende im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Als „Kinder“, deren Eltern Bogenschützen sind, haben mein Freund und ich etwas ganz Spezielles gemeinsam. Oft schon haben unsere Eltern zusammen ein Wochenende auf einer Hütte verbracht um dort Bogenurlaub zu machen. Diesmal haben wir beschlossen für eine Nacht nachzukommen. Bogenschießen im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen mit unseren Eltern – das wird ein Spaß!


Bogenschießen im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen


Familienwochenende: Bogenschießen im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Allgemeines | 3D Bogenschießen

Na? Hast du dich schon mal im 3D Bogenschießen versucht?

Was ist das überhaupt?

Man ist dabei meist im Wald unterwegs und folgt einem ausgeschilderten Pfad, der von einem 3D Ziel zum Nächsten führt. Oft muss man zwischen den Zielen auch Gräben, Bäche, Baumstämme oder größere Steigungen überwinden. Die Ziele sind dargestellt durch Tierfiguren aus Schaumstoff die mal näher, mal weiter entfernt sind und nicht nur in ihrer Form, sondern auch in der Größe stark variieren.

Geschossen wird dann von der Markierung, oft gibt es unterschiedliche Distanzen für Anfänger und Fortgeschrittene. Nicht selten muss man bergauf, bergab oder zwischen zwei Bäumen bzw. durch einen hohlen Baumstumpf hindurch schießen. Was die Sache natürlich noch spannender macht.

Normalerweise besteht ein solcher Parcours aus 28 Tieren und pro Tier darf man maximal 3 Pfeile verwenden. (Bis man einen trifft) Aber natürlich gibt es immer Ausnahmen und verschiedenste Regelvarianten. 😉

Bogenschießen im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Wohl eher ein schlechterer Versuch – kein Schuss ins „Kill“ 😉

Für Jedermann

Dieser Sport erfreut sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit und das nicht ohne Grund. Denn es ist ein hervorragender Sport für wirklich jedes Alter und die unterschiedlichsten körperlichen Voraussetzungen. Noch dazu ist man dabei in der Natur unterwegs und kann Spiel, Spaß und Sport mit einem kleinen Abenteuer im Grünen verbinden.

Hier findest du noch mehr allgemeine Infos und eine Auflistung einiger 3D Parcours in Österreich.


Allgemeines | Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Der Naturpark befindet sich in der Steiermark im Bezirk Murau und erstreckt sich über 28.500 ha in den drei Gemeinden Neumarkt in der Steiermark, Sankt Lambrecht und Mühlen. Wir verbringen unser Wochenende in Mühlen, auf der Südseite des Zirbitzkogels im Natura 2000 Schutzgebiet.

In dieser Gegend kann man nicht nur hervorragend Bogenschießen, sondern auch Wandern bis zum Umfallen, sowie zahlreiche Seen, Teiche, Moore, Quellen & Co erkunden. Vor allem auch Vogel- und Blumenliebhaber kommen in diesem Naturpark auf ihre Kosten.

Hier gibt’s noch mehr Infos über den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Fischteich Moarbauer Hütten

Tag 1 |  Ankommen & Erkundungstour

Anreise

Godi’s 3D Bogenparcours liegt auf direktem Weg zur Tonnerhütte auf der Süd-West-Seite des Zirbitzkogels. Deine Anfahrt in Richtung Tonnerhütte planst du am besten hier: Google Maps

Wenn du direkt zum Bogenparcours fährst, dann biegst du einfach kurz vor der Tonnerhütte nach Links auf einen Forstweg ein. Die Abzweigung ist beschildert.


Unterkunft

Wenn man der Schotterstraße vom Parcours aus noch ein paar Meter weiter folgt, und einmal leicht links und durch ein Tor fährt, kommt man am Ende der Straße zu unserer Unterkunft, den „Moarbauer Hütten“ von Godi – dem Inhaber des 3D Bogenparcours. Wir Übernachten in einer der beiden Hütten, genauer gesagt in „Godi’s Hütte“. Hier und auch in der „Hütte Susanna“ waren unsere Eltern bereits öfter und sind immer wieder begeistert von der unglaublichen Ruhe und der tollen Umgebung. Auch die Wildtiere von Godi, vor allem das Schwarzwildgehege, sind ein echtes Highlight – nicht nur für Kinder. 😉

Moarbauer Hütten Mühlen Zirbitzkogel-Grebenzen
Ausblick Godi’s Hütte
Moarbauer Hütten Mühlen Zirbitzkogel-Grebenzen
Hütte Susanna
Moarbauer Hütten Mühlen Zirbitzkogel-Grebenzen
Godi’s Hütte

Über diesen Link gelangst du zur Website der Unterkunft.


Umgebung erkunden – Wildschweine & Co

Wir fahren am Samstag Nachmittag hinauf zu unseren Eltern, die bereits seit Freitag hier Bogenurlaub machen. Wir wollen den Abend und den nächsten Tag zusammen verbringen. Als wir um ca. 16 Uhr bei „Godi’s Hütte“ ankommen, packen wir erstmal gemütlich aus.

Jetzt will ich aber die Wildschweine sehen! Während die drei Männer es sich schon bei der Hütte gemütlich machen, spazieren wir drei Frauen los um die Umgebung der Hütte  mal genauer unter die Lupe zu nehmen…

Unterkunft Zirbitzkogel Hütte

Für mich ganz wichtig – die Wildschweine beobachten. Mein Eindruck dieser mächtigen Tiere ist eine gute Mischung aus Angst, Respekt und Begeisterung. Also eins ist definitiv klar, ohne diesen Zaun möchte ich dem Schwarzwild gaaaanz sicher nicht gegenüberstehen!

Danach machen wir noch einen Abstecher zum Teich. Hier gibt es eine coole Schaukel in der man richtig relaxen und abschalten kann. Außerdem chillen gerade zwei Mufflons neben dem Wasser. Sie laufen hier frei herum, sind aber so scheu, dass sie sich, als wir uns dem Teich nähern, sofort aus dem Staub machen.

In der Umgebung gibt es übrigens auch ein paar Fischteiche, aus welchen man sich Fische zum Grillen fangen kann, wenn man möchte.

Wildschweine ZirbitzkogelWildschweingehege ZirbitzkogelSchwarzwildgehege ZirbitzkogelMufflons ZirbitzkogelTeich Moarbauer Hütten


Gemütliches Zusammensitzen & Sonnenuntergang

Natürlich muss man nach einer längeren Anreise und einem Erkundungsspaziergang auch mal richtig relaxen. Vor allem weil wir ja morgen schon viel vor haben.

Wir lassen den Tag gemeinsam mit unseren Eltern, einem erfrischenden Getränk, lustigen Witzen, selbst gemachtem Linseneintopf und einem herrlichen Sonnenuntergang vor unserer Hütte ausklingen. Gibt’s Schöneres?

20170603_171854 (2)Naturpark Zirbitzkogel-GrebenzenNaturpark Zirbitzkogel-Grebenzen


Tag 2 | Bogenschießen & Panorama Spaziergang

Panorama Rundwanderweg Zirbitz – Morgenspaziergang

Schon um 7 Uhr in der Früh stehen Mama und ich vor allen anderen auf, um den Tag mit einem ruhigen Spaziergang in der Natur zu starten. Wir haben uns eine kleine aber feine Tour ausgesucht – den Panorama Rundwanderweg Zirbitz mit Startpunkt bei der Tonnerhütte.

Mehr dazu kannst du in meinem Blogpost darüber lesen: Panoramaweg Zirbitz – Spaziergang auf der Südseite des Zirbitzkogels. Aber eins kann ich schon mal verraten, es war ultimative Stille und Natur pur – mit herrlichem Frühnebel und einer sanften Aussicht ins Tal. Außerdem sind wir keiner einzigen Menschenseele begegnet. Einfach großartig!

Panoramarunde Zirbitz


3D Bogenschießen – Godis Bogenparcours

So, nun aber zum Hauptthema des Wochenendes. Der 3D Bogenparcours! 🙂

Ich habe meine Eltern mittlerweile schon auf mehrere Parcours begleitet. Aber diese hier sind wirklich ganz besonders schön! Der Wald und die wundervolle Ruhe schaffen ein herrliches Ambiente zum Schießen und Entspannen.

Nachdem wir die Gebühr für die Nutzung bezahlt haben und uns kurz auf dem eigens dafür errichteten Übungsplatz eingeschossen haben, kann es auch schon los gehen! Teils auf schmalen Trampelpfaden, teil über freies Gelände geht’s immer den Schildern nach, von Ziel zu Ziel, von Schuss zu Schuss…

Ich bin natürlich mit Abstand die Schlechteste, aber für mich persönlich geht’s bei diesem Sport ja bloß um die „Gaude“. 😉

Bogenschießen auf Godi's Bogenparcours ZirbitzkogelBogenschießen auf Godi's Bogenparcours Zirbitzkogel

Insgesamt gibt es hier bei Godi am Zirbitzkogel drei verschiedene Runden. Die Almrunde (18 Abschüsse), die Talrunde (35 Abschüsse) und den 32er Parcours (32 Abschüsse). Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Für Anfänger und nicht besonders routinierte Schützen, wie mich, ist der 32er Parcours bestens geeignet.

Mehr über Godi’s Bogenparcours kannst du auf seiner Homepage erfahren. Dort findest du auch die Preise und Infos zu Anfängerkursen und Leihausrüstung.

Bogenschießen auf Godi's Bogenparcours ZirbitzkogelBogenschießen auf Godi's Bogenparcours ZirbitzkogelBogenschießen auf Godi's Bogenparcours Zirbitzkogel



Warst du auch schon mal 3D Bogenschießen? Verrate mir doch in den Kommentaren wie dir dieser Sport gefällt oder ob du ihn gerne mal ausprobieren würdest. 🙂

PS: Noch mehr Abenteuer & Outdoorfun gefällig? Na dann folge uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Eva

Eva, 24 - ACHTUNG gefährlich - 1.DAN im Judo! Hallo, ich bin die ältere - aber trotzdem kleinere - Schwester vom Freizeit- & Reiseblog Days Weekends & More. Außerdem bin ich wohl die "Planerin" von uns zwei Mädels, ich könnte stundenlang einfach nur Routen festlegen, Wanderungen heraussuchen und To-Do Listen erstellen - deshalb studiere ich wohl Logistik. :) Ich liebe es einfach draußen zu sein und die Vielfalt der Natur zu entdecken, es gibt wohl kaum einen Nationalpark auf dieser Welt den ich nicht unglaublich gerne mal besuchen würde. PS: Leckeres Essen ist mir auch ziiiiemlich wichtig. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.