Urlaub in Saalbach Hinterglemm – Highlights für Outdoorfans

Unser Urlaub in Saalbach Hinterglemm hat mich soweit gebracht, dass ich mich wieder neu ins Wandern verliebt habe, deshalb liegt es mir sehr am Herzen euch mehr über dieses wunderbare Fleckchen zu erzählen!


Ich habe einen sehr ähnlichen Beitrag übrigens schon mal als Gastbeitrag für einen anderen Blog geschrieben, da dieser Blog aber mittlerweile leider nicht mehr online ist, muss ich diese Infos einfach unbedingt hier mit euch teilen!

gereist Ende Juni


Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Urlaub in Saalbach Hinterglemm | Anreise & Co

Lage & Anreise

Saalbach Hinterglemm befindet sich im wunderschönen Salzburger Land mitten in den österreichischen Alpen und ist ein wahres Paradies für Outdoor- und Aktivurlauber – und zwar das ganze Jahr über!

Deine Anreise nach Saalbach kannst du am besten hier planen: Link zu Google Maps.


Unterkunft

Ein Urlaub in Saalbach Hinterglemm ist wirklich ein Highlight für alle. 🙂 Wir haben zum Beispiel eine ganze Woche Urlaub in einem herrlichen Reithotel in Saalbach* gemacht und konnten so Wandern, Reiten, Bogenschießen & Co super miteinender verbinden.

Mehr Infos und Fotos von unserer Unterkunft habe ich euch in folgendem Beitrag zusammengefasst: Familienurlaub in Saalbach Hinterglemm


Wandern | Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Saalachtaler Höhenweg

Die Tour beginnt ganz offiziell bei der Bergstation der Kohlmaisbahn in Saalbach und führt dann über einen großartigen Weg bis nach Viehhofen. Wer gerne selbst aufsteigen möchte, kann das natürlich auf dem Forstweg tun – dann solltest du aber unbedingt früh genug los starten, damit du dir anschließend auf dem herrlichen Höhenweg genug Zeit lassen kannst um die fantastische Gegend zu genießen!

Die Wanderung ist einfach ein Traum und ich würde sie wirklich jedem Naturliebhaber ans Herz legen. Außerdem ist sie auch absolut nicht schwer, nur ein kleines bisschen lang (ca. 16 Kilometer). In Viehhofen angekommen kannst du mit dem Postbus direkt zurück nach Saalbach fahren. Erkundige dich vorher am besten nach dem aktuellen Fahrplan.

Alle Details zur gesamten Route des Saalachtaler Höhenwegs und eine Karte findest du hier auf Bergfex.


Wer konditionell nicht ganz so stark ist, dem empfehle ich zum Beispiel von der Kohlmais-Bergstation nur bis zur Schönleitenhütte zu wandern, dort einzukehren und danach wieder zurück zu marschieren. Alternativ kann man hier als Rückweg auch einen der vielen anderen Wege wählen bzw. gleich von der Schönleitenhütte zur Mittelstation der Kohlmaisbahn absteigen.

Kamera nicht vergessen, diese Tour ist nämlich unglaublich reich an wahnsinnig schönen Ausblicken und Fotomotiven wie zum Beispiel dem Hochmoor oder den Leoganger Steinbergen!

Urlaub in Saalbach Hinterglemm
Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Wanderung entlang des Pinzgauer Spaziergangs

Wieder ein Weg ganz unter dem Motto – Ausblicke und Berggenuss!

Startpunkt ist hier Zell am See – und zwar auf der wunderschönen Schmittenhöhe, wo man auch ganz einfach mit der Bergbahn hinauffahren kann. Man wandert auf dem leichten, aber doch recht langen (ca. 17 Kilometer) Höhenweg bis zum Schattberg-Ost in Saalbach, wo man dann wieder mit der Gondel ins Tal fahren kann.

Dieser „Spaziergang“ ist, gleich wie der Saalachtaler Höhenweg, ein Top-Tipp für sportliche Genusswanderer, die fantastische Ausblicke lieben. Rückfahrt und/oder Anreise ist in dieser Region übrigens immer mit dem Postbus möglich. Ich würde dir in diesem Fall die Anreise von Saalbach mit dem Bus nach Zell am See empfehlen.

Alle Details zur gesamten Route und eine Karte findest du hier auf Bergfex.



7 Summits of Saalbach Hinterglemm

Diese sehr anstrengende Tour ist quasi eine Fortführung des oben beschriebenen Teil des Pinzgauer Spaziergangs – aber für Sportliche.

Man startet hier bei der Schattbergbahn-Ost und marschiert bis ganz zurück zum Talschluss in Hinterglemm.
Im Prinzip handelt es sich ebenfalls um eine wunderschön Höhenwanderung, nur dass hier zusätzlich auch noch jeder Gipfel bestiegen wird.

Wer diesen Weg an nur einem Tag schaffen möchte, der muss schon ein konditionell sehr starker, flotter und erfahrener Wanderer sein und darf sich trotzdem nicht all zu viele Pausen gönnen. Du kannst auch eine kleine Challenge draus machen und alle Punkte mit dem Summitlynx App loggen, dann kommst du sogar die in die sogenannte „Hall of Fame“.
Infos dazu gibt’s hier.

Alle Details zur gesamten Route und eine Karte findest du auch hier auf Bergfex.


Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Es gibt in dieser Region einfach so viele Wanderwege die es Wert wären darüber zu berichten, doch irgendwann muss ich dann einfach einen Schlussstrich ziehen um hier nicht den Rahmen zu sprengen. Falls du Lust auf Mehr bekommen hast, schau doch mal bei der interaktiven
Wanderkarte von Saalbach
vorbei.

Biken | Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Ja, DAS Mountainbike Eldorado Österreichs ist wahrscheinlich Saalbach Hinterglemm. Das „Home of Lässig“ ist nämlich ein absolutes Paradies für Biker. Mit 400 km verschiedenster Bike-Strecken und Trails die man super mit den Bergbahnen erreichen kann punktet die Region nicht nur bei Profis, sondern auch bei Anfängern.
Ich selbst habe mich noch nicht daran versucht. Dieser Punkt sollte aber, meiner Meinung nach, trotzdem in diesem Beitrag nicht fehlen, da die Region ja quasi berühmt dafür ist.

Auch hierbei kannst du dein Können unter Beweis stellen – und zwar mit der BIG-5 Bike Challenge. Alle Infos dazu gibt’s hier.


Reiten, Bogenschießen & Co

Bogenschießen

Als Tochter und Schwiegertochter von vier Bogenschützen spielt vor allem das 3D Bogenschießen bei uns eine große Rolle. Auch wenn ich selbst kein so großes Talent darin bin, muss ich gestehen, dass es riiiichtig viel Spaß macht! 🙂
Hast du dich schon mal an einem Parcours versucht? Noch nicht? Na, dann wird’s Zeit! In Saalbach Hinterglemm kannst du dein Glück von Juni bis September auf gleich mehreren Parcours versuchen. Ausrüstung kann vor Ort ausgeborgt werden und mehr Infos dazu findest du hier.


Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Reiten

Meine Schwester Helena reitet im Gegensatz zu mir ausgesprochen gerne. Falls du dein Herz auch an diese eleganten Vierbeiner verloren hast, bist du in Saalbach Hinterglemm gut aufgehoben. Gleich mehrere Höfe gibt es hier. Explizit können wir dir den Altachhof* empfehlen. Dort sind wir nämlich schon mal für eine Woche untergekommen und waren auch von dem wunderschönen Apartment und dem leckeren Essen sehr begeistert.

Meinen Beitrag zu diesem Familienurlaub findest du hier: Familienurlaub im Reithotel in Saalbach Hinterglemm.


Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Es gibt noch soooo viele Abenteuer mehr in Saalbach Hinterglemm zu erleben. Um nur ein paar coole davon zu nennen – Kart fahren, Geocaching, Golf & Minigolf spielen, Mega Flying Fox, Jump & Slide Park, Angelteich, Canyoning, Paragliding, Hochseilpark, Tennis, Offroad Park, UND, UND, UND…

Familienausflug | Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Der Talschluss in Hinterglemm

Was für ein tolles Ziel für Familien! Ein besonderes Highlight im Talschluss ist definitiv die Golden Gate Brücke der Alpen und der dazugehörige Baumzipfelweg. Das solltest du auf keinen Fall verpassen. Auch dann nicht, wenn du vielleicht ohne Kinder unterwegs bist. 😉

Selbst im Winter ist die Brücke und der Zipfelweg begehbar und traumhaft schön, du kannst den Ausflug hierher dann zum Beispiel auch mit einer romantischen Pferdeschlittenfahrt kombinieren.

Alle Infos und Details über den Spaziergang in den Talschluss, den Baumzipfelweg und die Golden Gate der Alpen habe ich bereits in diesem Blogpost verraten: Baumzipfelweg in Saalbach Hinterglemm


Urlaub in Saalbach Hinterglemm
Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Noch mehr Familienspaß

Für weitere Ausflüge mit Kindern empfehle ich den Berg Kodok am Reiterkogel, sowie den Montelino’s Erlebnisweg am Kohlmais – für Spiel und Spaß ist hier definitiv gesorgt!

Am Reiterkogel gibt es auch einen interessanten Heilkräuter & Alpenblumenweg. Eventuell was für die Mütter während die Väter mit den Kindern die Rätsel um den Berg Kodok lösen? 😉


Ein Ausflug nach Zell am See

Gar nicht weit von Saalbach befindet sich Zell am See. Ein ausgesprochen netter Ort mit einigen hervorragenden Ausflugszielen.

Schmittenhöhe

Ein Ausflug auf die Schmittenhöhe zum Beispiel, der zahlt sich definitiv aus, wenn du dich für traumhafte Ausblicke genauso begeisterst wie ich. Entschließt du dich für den oben beschriebenen Pinzgauer Spaziergang kommst du hier sowieso vorbei. Falls nicht, rate ich dir trotzdem mit der
Bahn hinaufzufahren und zum Beispiel entlang des 4 Seen Weges wieder ins Tal abzusteigen. Uns hat dieser Ausflug unglaublich gut gefallen, wir lieben nämlich Bergseen und haben jeden der 4 einmal umrundet (einer davon ist der Zeller See). Du kannst natürlich auch den gesamten Weg inklusive Aufstieg gehen wenn du motiviert bist. 😉

Hier geht’s zur genauen Tourenbeschreibung. (Wobei man bei dieser Beschreibung ergänzend sagen sollte, wenn man kurz vor Ende wieder links zur Schmittenhöhebahn abbiegt kommt man wieder ganz leicht zurück zum Ausgangspunkt. Wir hatten dort nämlich unser Auto geparkt)



Rund um den Zeller See

Solltest du, so wie wir, den Zeller See zu Fuß umrunden, empfehle ich dir auf der Ostseite nicht immer der Straße zu folgen, sondern ab Thumersbach den viel schöneren Höhenweg zu nehmen. Während der Umrundung bekommst du auch die Gelegenheit den Ort von Zell am See ein bisschen kennen zu lernen, denn der Weg führt genau dort vorbei.

Nicht nur zu Fuß, sondern auch ganz gemütlich mit dem Fahrrad ist die Seeumrundung sehr gut möglich.

Hier geht’s zur Beschreibung der Tour auf Bergfex.



Zeller Seezauber

Zell am See bietet am Abend eine kleine, aber durchaus feine Licht und Wassershow mit freiem Eintritt an. Du kannst dieses 20-minütige Spektakel von Mitte Mai bis Mitte Oktober jeweils dienstags, donnerstags und sonntags erleben. Wenn du schon dort bist, solltest du also einfach mal vorbeischauen. (Stand 2018)


Winter | Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Auch Winterbegeisterte kommen in dieser Region sicherlich nicht zu kurz! Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist mit seinen 270 Pistenkilometern nicht nur eines der größten Skigebiete in Österreich, sondern hat auch ein unglaubliches Angebot an gemütlichen Skihütten für Genießer, sowie Snow und Freeride Parks für Adrenalinjunkies. 😉


Du bist richtig Pistenverrückt?

Na dann hab ich für dich genau das Richtige – und zwar „The Challenge!“ Unter dem Motto „Ski Your Limit“ kannst du dich an die größte Skirunde der Alpen wagen. Hier gilt es 32 Lifte zu erwischen mit welchen man eine Runde auf 72 Kilometern mit 12.500 Höhenmetern zurücklegen kann.

Na, Wäre das was für dich? Für mich ganz bestimmt!


Oder nicht so der Skifahrer?

Auch kein Problem, wie wäre es dann mit einer lustigen Rodelpartie, Go Kart fahren am Eis oder Snowtubing? Oder vielleicht doch lieber eine romantische Pferdeschlittenfahrt, gemütliches Winterwandern oder ein Ausflug in den Talschluss?

Natürlich findest du in Saalbach Hinterglemm auch Loipen zum Langlaufen, sowie einen Eislaufplatz. Und auch für genügend Party-Spaß ist in diesem riesigen Skigebiet bestens gesorgt. Saalbach Hinterglemm zählt nämlich zu den beliebtesten Après Ski Regionen überhaupt. 😉

Alle Infos für Saalbach im Winter findest du hier.


Ein Urlaub in Saalbach Hinterglemm bietet einfach so viele Möglichkeiten – ich könnte locker Monate dort verbringen und mir würde immer ein neues Abenteuer einfallen. Falls ich dich mitreißen konnte und dich für einen spannenden Outdoor-Urlaub im Salzburger Land begeistert hab, solltest du auch mal hier auf der offiziellen Homepage von Saalbach vorbei schauen.


Hast du auch schon mal Urlaub in Saalbach Hinterglemm gemacht? Was sind deine Highlights für Sommer & Winter? Ich bin schon neugierig, verrate es mir doch in den Kommentaren!

PS: Noch mehr Abenteuer & Wandertipps gefällig? Na dann folge uns doch auf Facebook, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

.

Eva

Eva, 26, stark planungs- & fotoverliebt. wenn ich gerade nicht im Büro sitze - und das tue ich 40 Stunden/Woche - dann halte ich gerade ein Judotraining oder gebe Saxophonstunden. Sonst habe ich wahrscheinlich gerade ein Outdoor-Fotoshooting mit einem Hund oder einem Pärchen. Denn seit Juni 2019 bin ich nun auch ganz offizielle Berufsfotografin. <3 Dann - wenn ich mal Freizeit habe - bin ich am Liebsten gemeinsam mit meiner Schwester oder meinem Freund unterwegs um die Welt zu entdecken. Im Wald, an einem ruhigen See oder auf dem Berg! Hauptsache in der Natur. Und meine Kamera? Natürlich immer mit dabei! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.